newzealand ...a dream comes true

LakeTaupo

...ein toller See. Da sind die Neuseeländer zu beneiden. Der Sonnenuntergang war der Hammer. Das Bild ist ab jetzt das hintergrundbild von meinem Smartphone

 _sunset
Comments

NordInsel

Wir sind inzwischen auf der Nordinsel gelandet und stehen direkt am Pazifik. Morgen steht Cape Kidnappers auf dem Besuchsprogramm, eine Tölpelkolonie. Gern würde ich auch morgen den Sonnenaufgang erwischen...

Comments

PipesAndDrums

...da sind wir in Nelson mitten in die neuseeländischen Dudelsackmeisterschaften geraten. Das Wetter war auch recht schottisch ;-)) Wir warten nun in Picton auf die Überfahrt zur Nordinsel. Ich freue mich schon auf die Fahrt durch die Marlborough Sounds.

Comments

BadmintonCollingwood

...am Ende der Welt, in der nördlichen Ecke der Südinsel habe ich beim Spaziergang durch die Straßen gesehen wie 3 Leute in der Gemeindehalle Badminton spielten. Sie luden mich ein und so spielten wir einige Sätze zusammen. Witzigerweise war einer davon ein Deutscher und aber Kiwi konnte auch perfekt deutsch.

Comments

Farewell

...nördlichster punkt der südinsel neuseelands. Leider sieht man nicht auf dem bild, wie stark der wind blies.
Comments

GoldenBay

,,,gestern nachmittag Regen, heute wieder strahlender Sonnenschein. Aber es bläst ein ordentlicher Wind an der Bay. Trotzdem richtig toll ist das. Wir stehen mit unserem Camper direkt am Meer!

Comments

AbelTasmanKayaking



Von der Westcoast fuhren wir dann nach Motueka um dann am Abel Tasman Park ein wenig zu entspannen. Mit Kayak fahren und wandern...

Comments

SubtropischerGletscher

Tags darauf ist recht klare Sicht und der Gletscher sieht mit Sonne und blauem Himmel wunderschön aus. 6 km geht man zu Fuß bis zum Aussichtspunkt. Wegen des guten Wetters fahren nur ein kurzes Stück weiter bis Okarito. Ehemalige Goldgräberstadt, heute eine Ansammlung von 20 Häusern und einem tollen Strand. Wir übernachten auf dem Campingplatz der Gemeinde. Im Nachhinein war die Entscheidung goldrichtig. Wir erlebten einen spannenden Urlaubstag am Meer. Die Sonne setzt sich im Laufe des Tages immer mehr durch und am Abend kann man vom Strand die neuseeländischen Alpen als Panorama bestaunen!



Die Pancake Rocks sehen wir im Regen. Das Wetter wechselt öfters von Bucht zu Bucht und gerade hier regnet es!
Comments

WestCoast

Die Westküste empfing uns mit dem erwarteten Wetter: nebelig & nieselig. Wir schenken uns den Lake Paringa in fahren bis zum Fox Glacier. Der Weg bis zum Viewpoint ist ganz schön steil und bei Wetter ist der Gletscher auch nicht attraktiv. Insgesamt sieht er ziemlich schmuddelig aus. 
Wir übernachten in Franz-Josef und werden den gleichnamigen Gletscher besichtigen.


Comments

Wanaka

Aus der quirligen Stadt Queenstown haben wir uns dann schnell verabschiedet und sind nach Alexandra aufgebrochen, wo ich den Otago Central Trail ausprobieren wollte. Helma und ich haben dann eine schöne Tour am Clutha River und auf dem Trail gemacht. In Clyde haben wir uns die Überbleibsel aus der Goldgräberzeit angeschaut. Danach ging es nach Wanaka an den gleichnamigen See. Der Campingplatz lag außerhalb der Stadt hatte aber eine fantastische Lage. Hier haben wir wieder einmal Badeurlaub gemacht und die zwei Tage am Strand genossen. Wir vermissen absolut kein Fernsehen, jeden Tag gibts hier soviel zu sehen, dass man sich fragt warum man das nicht auch zuhause macht. Zwei Radtouren habe ich hier gemacht, die auf ihre Art sehr besonders waren. Die erste Tour Richtung Mt.Aspiring war ein Graveltour mit viieeel Staub. Die zweite Tour nach Wanaka war ein richtiger Wandertrail, wo es mächtig hoch und runter ging. Aber mit dem 29er ging es ganz gut. Trotzdem habe ich den Rückweg dann lieber auf der Straße gemacht.

Comments
>>> next Page >>>

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.